Kursinformationen nach der Geburt

Rückbildungsgymnastik

Etwa 6 bis 8 Wochen nach der Geburt, wenn der Alltag wieder etwas Struktur hat, kann mit der Rückbildungsgymnastik begonnen werden. Sie orientieren sich jetzt wieder etwas mehr nach „außen“. Es ist Zeit, dass Sie sich als junge Mutter wieder einmal dem eigenen Körper widmen - mit oder ohne Kind.
Bei der Rückbildungsgymnastik werden gezielte Spür- und Kräftigungsübungen für Ihren Beckenboden angeboten. Das Vermeiden von Beckenboden-belastenden Situationen und Tipps für den Alltag sind fester Bestandteil des Kurses. Außerdem werden durch Gymnastik die Rückenmuskulatur, die Schultern, der Nacken und die Beine gekräftigt. Übungen für die Bauchmuskeln werden beckenbodenschonend angeboten. Konditionstraining bringt Kraft und Ausdauer zurück. Oft entwickelt sich aus der Gruppe, über den Kurs hinaus, ein schöner Kontakt und auch Babytreffen!
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für 10 Stunden Rückbildungsgymnastik. Der Kurs muss 9 Monate nach der Geburt abgeschlossen sein.
Kurs ohne Baby bei Hebamme Birgit Große.
7 Abende Dienstag 18.00 bis 19.15 Uhr, 1 Nachmittag nach Absprache mit Babys Kurs ohne Baby bei Hebamme Ruth Meyer
8 Abende Mittwoch 19.00 bis 20.15 Uhr
Kurs mit oder ohne Baby bei Hebamme Ruth Meyer
8 x Donnerstag 9.00 bis 10.00 Uhr Bei diesem Kurs sind die Babys im Kursraum anwesend, liegen bei der Mutter oder in der Mitte mit den anderen Babys zusammen auf einer weichen Matte.
Die Rückbildungskurse mit Babys sind keine Kurse fürs Baby! Die Babys werden nicht "beturnt" und stehen nicht im Mittelpunkt!
Anmeldung über 04261/960111

Rückbildungsgymnastik im Wasser und an Land (ohne Baby)

Besonders in der Rückbildungsgymnastik ist das Training im Wasser für Frauen schonend, angenehm und durch die positiven physikalischen Eigenschaften des Wassers äußerst effektiv. Der Auftrieb des Wassers entlastet den gesamten Bewegungs- und Stützapparat und erleichtert so die Konzentration auf den Beckenboden und auf die Körpermitte. Die Termine an Land ermöglichen gezielte Ausdauer-, Spür- und Kräftigungsübungen für den Beckenboden und die Körperaufrichtung. Übungen zur Lockerung der Rücken- und Schultermuskulatur, sowie kleine Entspannungseinheiten runden die Kursstunde ab.
Kurs bei Hebamme Ruth Meyer. Anmeldungen über 04261/960111
5 Kursabende Dienstag 19.45 bis 20.45 Uhr im Ronolulu
4 Kursabende Freitag 19.00 bis 20.15 Uhr Hebammen Partnerschaft Rotenburg.
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für 10 Stunden

Rückbildungsgymnastik. Der Kurs muss 9 Monate nach der Geburt abgeschlossen sein. Für Eintritt und Beckenmiete im Ronolulu müssen 40,- € entrichtet werden

 

Babymassage

Dem Baby mit liebevollen Berührungen respektvoll begegnen- tiefe Verbundenheit und Nähe spüren- Entspannungsprozesse des Babys erkennen lernen oder auch das Baby liebevoll durch sein Weinen begleiten- all dies kann in der Babymassagegruppe geschehen. Austausch der Mütter gehört ebenso dazu wie Informationen über die Kindesentwicklung. Die max. Gruppengröße liegt bei sieben Mutter(Vater)-Kind-Paaren und ist für Babys ab der sechsten Lebenswoche geeignet. In sechsmal 1,5 Stunden erlernen die Erwachsenen die Schmetterlingsmassage von Dr. Eva Reich.
Kurszeit: Dienstag 9.30 bis 11.00 Uhr
Hebamme Astrid Steinberg. Anmeldungen unter 04261/ 960 111

 

Baby-Klang-Massage

Bereits im fünften Schwangerschaftsmonat erfolgt eine Verarbeitung der mütterlichen Geräusche und Schwingungen über das Ohr. Bei der Klangmassage entsteht daher ein direkter Bezug zu vorgeburtlichen Erfahrungen, das Urvertrauen wird angesprochen, unterstützt und gestärkt.
Ablauf der Baby-Klang-Massage: Der Raum ist kuschelig warm und die Kinder können ausgezogen werden. Zunächst findet ein Informationsgespräch über den Ablauf der Klangmassage statt. Es werden Klangschalen von der Mutter behutsam angeschlagen. Entsprechend individueller Bedürfnisse werden unterschiedlich schwingende Klangschalen verwendet. Die Klangschalen werden über den Körper des Kindes geführt, um das Kind herum positioniert oder einzelne Schalen auf den Körper gehalten. Der gesamte Körper nimmt die Schwingungen der Klangschalen auf.
Eine sog. XL-Klangschale ermöglicht, dass die Mutter, mit dem Baby auf dem Schoß, die Füße in die Klangschale stellen kann und die Schwingungen so an Mutter und Kind weitergegeben werden. Später wird das Baby dann von der Mutter in die XL-Klangschale gesetzt/gelegt. Durch die tiefen Töne entsteht eine entspannte und geborgene Atmosphäre. Am letzten Termin füllen wir die XL-Klangschale mit warmem Wasser. Unter einer Hängematte können Klangschalen positioniert und sanft angeschlagen werden. Ein Fen Gong und Klangspiele unterstützen den Raumklang.
Hebamme Ruth Meyer
Kurse 5 x 1 Std. mit 5 -6 Babys 50,- € pro Mutter-Kind-Paar
Anmeldung unter 04261/960111 oder 04261/9632627